• Maria & Markus

„Cornerstone integreted Project“

Das Projekt beinhaltet Schulbildung, Krankenversorgung, Trinkwasserversorgung, Landwirtschaft, Sicherung von Arbeitsplätzen.


Start des Projektes: Herbst 2016,

Baubeginn der ersten Gebäude für die Schule: Dezember 2016

Schuleröffnung- erster Schultag: 4. Februar 2018

Es folgten: Brunnenbau, Gebäude für Internat, Gebäude für Leheri*nnen, Toilettenanlage, Küche, Büros, schuleigene Krankenstation

Zurzeit besuchen etwa 300 Kinder die Primary School (Volksschule),

insgesamt haben wir ca. 50 Arbeitsplätze in den verschiedenen Bereichen- großteils Lehreri*nnen.


Kauf von Landflächen für Landwirtschaft - Herbst 2019: ca. 20 Hektar Land für Anbau von Mais, Bohnen, Bananen, Tomaten, Paprika, Kraut, Kaffee, u.v.m., Gebäude für Personal, Lager, Stallungen für Kühe, Ziegen, Hühner, Schweine, Schafe, Enten, Hunde, Hasen, …


Herbst 2020 - Kauf von Grundstück: geplant für baldigen Bau der Secondary School (Mittelschule)



2021: In der Nähe unserer Schule entsteht das „Red Rose Healthcenter“ (eine Krankenstation) für die Menschen, die in den umliegenden Dörfern leben, diese haben oft kaum, bis gar keinen Zugang zu medizinischer Versorgung (Behandlung verschiedener Krankheiten, Medikamentenausgabe, Aufklärung über verschiedene Krankheiten wie Corona, AIDS, Malaria, über Hygiene, Schwangerenberatung- und betreuung, usw., sind ein wesentlicher Teil dieses Projektes). Geplant ist ein mobiles Team, welches in die Dörfer hinaus fährt.

Unser Manager Geofrey ist ausgebildeter Mediziner und kann deshalb die Klinik betreuen und leiten. Er ist sehr verlässlich, kompetent und umsichtig.

17 views0 comments